Unwetterlage

Datum: 19. Februar 2022 um 7:36
Dauer: 12 Stunden 24 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Stadtgebiet
Einsatzleiter: MF
Fahrzeuge: ELW 1 , HLF20 , TLF 4000 Gr. , LF10 Logistik , RW1 


Einsatzbericht:

Am Freitag erreichte uns das Sturmtief Zeynep, so dass ab dem späten Nachmittag 13 Einsätze im Rahmen des Unwetters abzuarbeiten waren. Diverse Bäume lagen auf Straßen, durchtrennten Telefonleitungen oder Dachpfannen lösten sich von Gebäuden und drohten auf Verkehrswege zu fallen.
In der Nacht zu Samstag wurde eine Person durch einen umgestürzten Baum leicht verletzt. Die verletzte Person wurde durch den Rettungsdienst versorgt und in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.
Weitere 12 Einsätze in Verbindung mit dem Sturm erreichten uns im Laufe des Samstags. Auch hier handelte es sich vorwiegend um umgestürzte Bäume auf Verkehrswegen. Ein Baum drohte auf eine Ferienhaus zu stürzen. Die Gefährdung konnte mittels Einsatz eines Greifzuges beseitigt werden. Der Baum konnte so fachgerecht gefällt werden.
So war der Löschzug Sassenberg in der ersten Sturmnacht insgesamt 8 Stunden mit 38 Einsatzkräften im Einsatz.
Am Samstag waren von 06:42 bis 19:30 Uhr annähernd 20 Kräfte im durchgehenden Einsatz, die neben Reinigungs und Instandhaltungsarbeiten noch die anfallenden Einsätze abarbeiteten.